Books History

Zahlen: Semantische Und Praxeologische Studien Zum Numerischen Wissen Im Mittelalter (Historische Semantik)

4 stars - 11972 reviews / Write a review

Pages: 368

Language: German

Book format: An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Publisher: Vandehoeck & Rupprecht (Nov. 2011)

By: Moritz Wedell (Author)

English summary: The author proposes a new understanding of the numerical knowlegde in the middle ages. His argument is developed by means of the historical semantics of the word 'zahlen' and on the corresponding history of tally sticks. German description: Die Verwendung des Worts zeln ist dominant durch seine pragmatische Funktion gepragt: zeln, das ist zuallererst das emphatische und offentliche Zuschreiben von Rang und Amt, von Schonheit, Tapferkeit, Freiheit usw. Zeln ist zunachst immer ein Akt der Mitteilung in der Kommunikation von Angesicht zu Angesicht. Die Kerbholzuberlieferung, das materiell-notationale Komplement des sprachlichen Zahlens, wird zum Zweck der Uberprufung und Perspektivierung der Ergebnisse erstmals vollstandig gesichtet und analysiert. Auch das Gelingen der kerbholzbasierten Kommunikation ist immer an soziale Situationen gebunden. Kein Kerbholz zahlt ohne die Gegenwart derer, deren Besitz es markiert.


Read online or download a free book: Zahlen: Semantische Und Praxeologische Studien Zum Numerischen Wissen Im Mittelalter (Historische Semantik).pdf

Read online book - Zahlen: Semantische Und Praxeologische Studien Zum Numerischen Wissen Im Mittelalter (Historische Semantik)Download book - Zahlen: Semantische Und Praxeologische Studien Zum Numerischen Wissen Im Mittelalter (Historische Semantik).pdf


Name:
The message text:

Other books